Jan 08

DSR4020 aus DSView entfernen

[ Geschrieben von Daniel Alburg am 08.01.2009 um 21:03 Uhr ]

Laut Handbuch und Support-Team SOLLTE durch das entfernen des DSR*** aus DSView3 das Webinterface wieder freigeschaltet werden.
2 mal haben wir dies versucht…. 2 mal klappte es nicht.
Wie man dieses Problem behebt steht im anderen Thread.

Möglichkeit 1:
Den Switch selbst über die OSCAR Verbindung (local) zurücksetzen.
Edit: „Angeblich“ soll es nun in der aktuellen Firmeware Version nicht mehr gehen. Evtl. kann das mal jm prüfen.

Hier verbindet man einfach nur eine PS2 Tastatur und einen VGA-Monitor an den Switch selbst. Die OSCAR Verbindung wird mittels der <Druck>-Taste angezeigt.

oscar

Möglichkeit 2:
Wir gehen über die RS232 Schnittstelle direkt auf den Switch und schmeißen das SSL-Zertifikat was der DSView anlegt manuell raus.
Wir brauchen hier ein Null-Modem-Kabel und natürlich ein PC oder Laptop der noch eine Serielle Schnittstelle hat. (Alternative: USB to RS232 Adapter)

dsr4020_b

 

In Windows rufen wir dann das Hyperterminal auf (Unter Programme/Zubehör/)

hyperterminal

 

Danach sind wir schon mit der Console verbunden.

console_dsr

 

Punkt 2 => Security Configuration
Darin gibt es dann ein Punkt: Unbind from DSView 3 Server
Nun ist das Zertifikat entfernt und das Webinterface ist automatisch wieder freigeschalten

Ein Reboot soll wohl nicht notwendig sein => wer möchte, kann dies aber dort auch gleich vornehmen.

Nun kann der Switch wieder über die Weboberfläche angesprochen werden oder erneut mit DSView verbunden werden.
In einen anderen Artikel beschreibe ich, wie man den „Secure Mode“ ausschaltet.

Einen Kommentar schreiben